Willkommen Stuart Klenner

Stuart Klenner wurde in Kamloops/Kanada ein geboren, er wird ab sofort für den SV 09 Arnstadt seine Fußballschuhe schnüren. Er stammt, ebenso wie Mahdi Hammoud, aus der Nachwuchsschmiede des Victoria Highlanders FC aus Kanada.


Stuart begann seine Karriere bereits früh, seit dem fünften Lebensjahr spielt er Fußball. Seine Eltern, selbst viele Jahre aktiv als Trainer der Jugendgruppen, ebneten ihn so den Weg zu diesem Sport und unterstützen ihren Schützling von Anfang an. Für seinen alten Club spielte er zwei Jahre und erzielte in den knapp 40 Spielen 18 Tore für die Highlanders. Der junge Kanadier spielte vor seinem Engagement für den Victoria Highlanders FC viele Jahre für eine Regionalauswahl in British Columbia. Mit seinem Wechsel nach Deutschland erfüllt er sich selbst einen großen Traum. „Deutschland ist einer der besten Standorte für junge Talente, denn die Deutschen sind bekannt für die sehr gute Nachwuchsförderung.“ ließ Stuart zu seiner Entscheidung nach Deutschland zu gehen, verlauten.


Sein großer Traum ist es einmal in der Bundesliga zu spielen, denn Stuart ist bereits seit vielen Jahren Fan des FC Bayern München und dem SC Freiburg. Freiburg ist ihm nicht fremd, denn Stuart hat Familie und Freunde in der Region und auch sein Vater schwärmte schon vom ehrwürdigen Schwarzwald-Stadion in Freiburg. Um diesen Traum ein Stück näher zu kommen entschied er sich dem Ruf von Mahdi Hammoud zu folgen und seine Karriere beim Oberligisten weiter zu fördern. „Ich möchte weiter hart arbeiten, zudem ein fester Bestandteil des Teams werden.“ sagte Stuart. Sein Landsmann Hammoud hilft ihm dabei, beide wohnen in der Soccer Academy über die auch der Kontakt zu den Highlanders in Kanada zustande kam. „Mahdi kennt die Stadt, den Verein, die Spieler und die Trainer, so ist es für mich einfacher mit der Integration in die neue Heimat und dem Verein.“ ließ Stuart noch verlauten. Stuart Klenner wird in Zukunft die alte Rückennummer von Mahdi Hammoud übernehmen, so übernimmt er die Nummer 20, Hammoud hat nun die Rückennummer 10. Der junge Kanadier hat 2019 die High School erfolgreich abgeschlossen und kann sich in Deutschland nun voll auf den Sport konzentrieren und wird dem Team im Mittelfeld helfen noch erfolgreicher zu werden.


Wir wünschen Stuart noch alles Gute nachträglich zu seinem gestrigen Geburtstag.




170 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen