Presserunde vom 10.06.2021

Am vergangenen Donnerstag trafen sich Pressevertreter und die Offiziellen der Soccer Academy Arnstadt GmbH, sowie Vertreter des SV 09 Arnstadt e.V. im ehemaligen Hotel Anders in Arnstadt. Die Veranstaltung begann 15:00 Uhr und wurde durch den Präsidenten des SV 09 Arnstadt, Lars Fabig eröffnet.


"Vor vier Jahren schlugen Dominik und ich den gemeinsamen Weg mit dem SV 09 Arnstadt ein. Seither verfolgen wir das Ziel, den Nachwuchs zu fördern und in der Ersten Mannschaft zu integrieren." ließ Lars Fabig verlauten. Die Ziele und Werte des Vereins zur Nachwuchsförderung decken sich mit denen von Torsten Traub, Geschäftsführer der Soccer Academy. "Torsten bringt reichlich Erfahrung aus seiner Profizeit, sowie seiner Arbeit im Nachwuchsleistungszentrum des FC Rot-Weiß Erfurt mit." sprach Lars Fabig weiter. Anschließend übernahm Torsten Traub das Wort und teilte der Runde mit, dass man sehr gute Gespräche hatte, zwei Ideen zu einer großen zusammen gebracht habe. Durch die Kooperation mit dem SV 09 Arnstadt entsteht nun ein großes Netzwerk, welches sowohl national, als auch international einiges bewirken kann.



Es wurde klargemacht, dass man trotz der gemeinsamen Kooperation eigenständige Wege ginge. Durch die Soccer Academy kann man den Jugendlichen im Alter von 16 - 21 Jahren ein ganzheitliches Ausbildungsprogramm anbieten. Schaut man einmal nach USA oder Kanada, können die Jugendlichen erst ab dem 16. Lebensjahr ins Ausland um einen neuen Weg als Fußballer einzuschlagen. Die Academy bietet den Jugendlichen eine bestmögliche Weiterentwicklung und eine Hilfestellung zur Integration in den Fußballmarkt in Deutschland.


Man wählte den Standort Arnstadt ganz bewusst, da er durch die Verkehrsanbindung der Autobahnen A4 und A71, sowie dem ICE-Knotenpunkt eine sehr gute Infrastruktur vorweist. Das Internat hat eine perfekte Lage in Arnstadt, denn dort können die Jugendlichen etwas abseits vom Arnstädter Geschehen in ruhiger Lage wohnen. Zudem können die Jugendlichen meist zu Fuß alle Sportstätten und Freizeiteinrichtungen der Stadt Arnstadt in kurzer Zeit erreichen. Die Jugendlichen werden 24/7 von qualifizierten Trainern, Sportmediziner, Fitness- und Betreuungspersonal betreut. Sie werden durch die hauseigene Küche mit einer sportlichen Ernährung versorgt.


Die Soccer Academy ist kein Nachwuchsleistungszentrum, sondern ein eigenständiges Unternehmen, welches sich zur Aufgabe gemacht hat fußballbegeisterten Jugendlichen aus dem Amateurbereich eine Förderung auf Profiniveau bieten zu können. Man möchte die Talente in das System des deutschen Fußballs bestmöglich integrieren und die Bekanntheit überregional fördern. "Im Fokus steht nicht das Ergebnis, sondern klar die Weiterentwicklung der Jugendlichen, die sich für unsere Academy entscheiden." so Torsten Traub weiter.


Die Soccer Academy kann ein Sprungbrett sein, für alle Jugendlichen die sich für den Weg entscheiden. Ihnen wird ein Ausbildungsprogramm geboten, welches perfekt die sportliche und die schulische Förderung vereint. Für die sportliche Förderung stehen den Schülern durch die Kooperation mit dem SV 09 Arnstadt, insgesamt ein Kunstrasenplatz, drei Rasenplätze, sowie eine Drei-Felder-Halle zur Verfügung. Zudem ist eine weitere Drei-Felder-Halle, sowie ein Kunstrasenplatz in Planung, bzw. befindet sich im Bau.


Nicht nur die sportliche Förderung ist ein entscheidender Faktor, sondern auch die schulische Förderung. So hat die Soccer Academy eine Kooperation mit der Internationalen Friedensschule Köln abgeschlossen. Sie ermöglicht den Jugendlichen durch digitalen Unterricht die mittlere Reife, sowie das Abitur mit weltweiter Anerkennung zu erlangen. Zudem finden mehrmals im Jahr stattfindende Präsenzunterrichte in Köln statt. Die Schüler können die Unterrichtseinheiten ganz bequem per Videostream im Internat absolvieren. Die jeweiligen Lehrer sind in den Streams jederzeit verfügbar um Fragen zu beantworten oder um den Schülern Hilfestellung zu geben. "Die Jugendlichen können unabhängig vom Stand ihrer bisherigen Schulbildung durch dieses Projekt aufbauen und nach dem Abschluss auch im Ausland weiterführende Bildungseinrichtungen ohne Komplikationen besuchen." so der Geschäftsführer der Soccer Academy. Es wird die perfekte Dynamik zwischen Sport und Schule den Jugendlichen geboten.


Die Soccer Academy wird Talente scouten und Ihnen die Möglichkeit geben, früh in den hohen Standard des deutschen Fußballs einzuführen. Daher wird sie auch mit anderen Akademien aus der USA oder Kanada zusammenarbeiten. Die Jugendlichen werden sich regelmäßig in Testspielen mit anderen Akademien und Nachwuchsleistungszentren messen. Der offizielle Ausrüster der Soccer Academy wird der amerikanische Sporthersteller Capelli Sport sein.


Doch die Soccer Academy setzt nicht nur auf Talente aus den Staaten und Kanada, das System ist für alle sowohl national, als auch international ausgelegt. So befindet sich die Akademie unter anderem mit Ansprechpartnern aus China, Japan, Mexiko, Georgien und weiteren Kontakten im regen Austausch. "Für die Stadt Arnstadt, aber auch die Region wird ein Leuchtturm geschaffen, der die Jugendlichen adäquat auf ihren Weg begleiten wird. Ziel ist es nicht den Weg alleine zu gehen, sondern Netzwerke zu schaffen und gemeinschaftlich mit anderen Vereinen den Weg für Thüringen zu gehen." so der Geschäftsführer des SV 09 Arnstadt, Dominik Schneider.


Eine Brücke für die Jugendlichen aus Nordamerika sind unter anderem der Victoria Highlanders FC und die Rush Soccer Academy von Capelli Sport, welche die Schüler bis zum 16. Lebensjahr ausbildet, die Weiterführung dieser Ausbildung übernimmt am August 2021 die Soccer Academy Arnstadt. Die Internatsschüler der Akademie wird dann in den Spielbetrieb des SV 09 Arnstadt integriert. Ab sofort können sich Interessierte auf einen Platz in dem Ausbildungsprogramm über das Kontaktformular bewerben.



333 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen